EKG

Das EKG ist eine elektrophysiologische Untersuchung des Herzens. Es werden mittels Klebe-Elektroden die Herztätigkeit aufgezeichnet und daran können wir Veränderungen sehen, die auf Krankheiten des Herzens hinweisen, wie z.B. Herz-Rhythmus-Störungen, Durchblutungs-Störungen.

Immer mehr Menschen leiden an Bluthochdruckstörungen. Damit besteht auch ein zunehmendes Risiko an Folgeerkrankungen wie Schlaganfall, Herzinfarkt und Lungenerkrankungen. Durch unsere Basisdiagnostik versuchen wir eine gute Einstellung der Erkrankungen zu erreichen.

Zurück zur Übersicht zurück zur Übersicht