Das Icon zeigt das Logo der Praxis Tributh in Potsdam Bornstedt der Hausärztinnen am Volkspark in weiß

Praxis Dipl. med. Astrid Tributh & Kristin Tributh

Die Hausärztinnen am Volkspark

Quellgas-Therapie (IGeL)

Bei der Behandlung mit CO2-Quellgas- oder Kohlendioxid (identische Begriffe) wird etwa 10ml des Gases in das Unterhautgewebe infiltriert. Das Quellgas-Therapie/CO2-Therapie führt im Gewebe dazu, dass CO2 in Sauerstoff umgewandelt wird. Dadurch wird das Bindegewebe und die Muskulatur stark aufgelockert und gut durchblutet. Die gute Durchblutung führt zur Schmerzlinderung im Gewebe.

Anwendungen bei:

  • chronischen Kopfschmerzen
  • Verspannungen im Nacken-Schulter-Bereich
  • Ellenbogengelenkschmerzen wie Tennisellenbogen und Golferellenbogen
  • Schmerzen in der Lendenwirbelsäule
  • Schmerzen in der Achillessehne
  • Kniegelenkschmerzen
Die Grafik illustriert die Quellgastherapie, bei der Kohlenstoffdioxid unter die Haut gespritzt wird, wordurch verspanntes Gewebe und Muskeln gelockert werden können, was eine Leistung in der Praxis Tributh, der Hausärztinnen am Volkspark in Potsdam Nord in Bornstedt ist.

Vereinbaren Sie Ihren Termin

Am Besten vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch.